Das Dokument lesen Sie hier :  BAnz AT 01.04.2021 V1 – Aktualisierung mit Impfung durch Hausärzte etc.

Nach dieser Verordnung können Sie sich mit hoher Priorität impfen lassen u. a. bei Vorliegen einer Diabetes-Erkrankung mit Komplikationen.

Durch ein Attest Ihres behandelnden Arztes weisen Sie nach, daß bei Ihnen eine Erkrankung im Sinne von § 3, Ziff. 2, der CoronaImpfV vorliegt.

Zur Impfung können Sie sich in Hessen online anmelden unter :  https://impfterminservice.hessen.de/

 

 

Patientenvertreter der Diabetiker Allianz fordern

 

  • Stopp mit der Vernichtung von lebensrettendem Impfstoff
  • Impfstoff für alle Bürgerinnen und Bürger unter Einbeziehung der Haus- und Fachärzte

 

Berlin, 9. März 2021

 

Die Patientenvertreter der Diabetiker Allianz zeigen sich empört über die Abweisung von Impfwilligen und der Verschwendung von lebensrettenden Impfstoffen. In den letzten Wochen ließen dazu immer wieder Meldungen aus den unterschiedlichsten Regionen Deutschlands aufhorchen. Aktuell erzeugt Baden-Württemberg Negativschlagzeilen (siehe SWR-Berichterstattung vom 8. März 2021), weil dort die Bürgerinnen und Bürger Impftermine zugewiesen bekommen, die Überprüfung der Anspruchsberechtigung gemäß Priorisierung aber erst vor Ort in den Impfzentren vorgenommen wird. Viele Impfwilligen müssen gemäß den Vorgaben ohne die erhoffte Impfung abgewiesen werden. Der Unmut und die Frustration bei allen Beteiligten, einschließlich der Mitarbeitenden in den Impfzentren, ist riesengroß, die Stimmung aufgewühlt.

Weiterlesen

Die auf drei Kontinenten gedrehte Dokumentation stützt sich auf die Berichte von Whistleblowern, Patienten,

Forschern und Medizinern. Darüber hinaus konfrontiert sie Industrielle und Vertreter von Institutionen mit ihrer

Verantwortung für die Situation.

Der Beitrag ist bis zum 29.06.2021 unter dem nachfolgenden Link bei arte eingestellt:

https://www.arte.tv/de/videos/080158-000-A/diabetes-eine-lukrative-volkskrankheit/

 

Er dauert zwar 86 Minuten, aber das sind 86 Minuten, die sich lohnen. Wer die Zeit dazu hat, sollte sich diesen

Bericht unbedingt ansehen.